Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Gründüngung V - Buchweizen (Bio-Saatgut)

Artikelnummer: Grue05sB

Drucken

Preis: 2,05 €
Grundpreis: 8,20 € pro 100 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 25 g (~5 m²)
Lagerbestand: 34 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage

  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,74 € (6,97 € pro 100 g)*

  • ab 9 ME » 1,43 € (5,74 € pro 100 g)*
  • ab 27 ME » 1,13 € (45,10 € pro 1 kg)*
  • ab 80 ME » 0,82 € (32,80 € pro 1 kg)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand

.
.

Dieser kleinkörnigere Buchweizen ist mit seiner raschen Jugendentwicklung bestens für eine schnelle und fruchtfolgeneutrale Bodendeckung geeignet.

Buchweizen ist auch für Böden in schlechtem Kulturzustand geeignet. Er braucht wenig Nährstoffe und ist sehr schnellwüchsig bei einer Abreife nach 10 bis 12 Wochen.

Sie können Buchweizen gut mit Phacelia, Senf, Ölrettich und Sonnenblumen kombinieren.

Buchweizen ist sehr frostempfindlich. Säen Sie ihn also nicht vor Mitte Mai aus.

Haltbarkeit: einjährig
Blüte: weiß / rosafarben • Juli - Oktober
Wuchsform: aufrecht
Wuchshöhe: bis 60 cm
Standort: Sonne
Boden: trocken bis mäßig frisch • nährstoffarm • durchlässig • kalkarm
Verwendung: Gründüngung
Familie: Polygonaceae - Knöterichgewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: N1
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: kA
Saatgutbedarf bei Direktsaat: 5 g / m²
Saattiefe: 1 - 2 cm
Hinweis: Aussaat breitwürfig
Samenecht: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 26 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.