+ + + Zahlung mit PayPal Express ist bis auf weiteres nicht möglich (Probleme bei PayPal) + + + Sonderangebote + + + Geschenkgutscheine + + + Newsletter-Anmeldung + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Getreide - Sommerhafer (Bio-Saatgut)

Artikelnummer: Getr18sB

Drucken

Preis: 2,55 €
Grundpreis: 170,00 € pro 1 kg
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 15 g (~1 m²)
Lagerbestand: 14 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage


.
.

Hafer wird seit langem als Gründüngung in der Landwirtschaft eingesetzt. Er hat ein starkes Wurzelwachstum, hinterläßt eine gute Bodengare und wirkt gesundend in Gemüsefruchtfolgen. Das faserige Wurzelsystem stärkt leichte Böden gut und lockert schwere. Hafer eignet sich hervorragend zur Flächen-Rekultivierung.

Hafer ist eine relativ anspruchslose Pflanze, die lediglich auf Wassermangel empfindlich reagiert und anfällig ist auf Getreidezystenälchen.

Säen Sie den Hafer so früh wie möglich aus. Anfang März wäre der beste Zeitpunkt. Je früher die Saat, desto optimaler ist das Pflanzenwachstum.

Halten Sie wegen der Gefahr der Ausbreitung von Hafernematoden und der damit verbundenen geringen Selbstverträglichkeit eine Anbaupause von mindestens vier Jahren nach sich selbst ein.

Haltbarkeit: einjährig
Wuchsform: aufrecht
Standort: Sonne
Boden: frisch • anspruchslos • durchlässig lehmig
Verwendung: Körner • Gründüngung
Synonyme: Avena sativa
Familie: Poaceae - Süßgräser
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Direkt                                                
Untergraben                                                

Aussaathinweis: N1
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Direktsaat: 15 g / m²
Saattiefe: 3 - 5 cm
Reihenabstand: 12 - 15 cm
Samenecht: Ja
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 39 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Fläche

Saatgutbedarf für 1 m²: 15 g

Gewicht   Fläche
g < ~ >


Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.