Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Elymus repens - Quecke (Saatgut)

Artikelnummer: Elym02s

Drucken

Preis: 1,55 €
Grundpreis: 1,55 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 1 g (~155 Korn)
  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 1,32 € (1,32 € pro g)*

  • ab 9 ME » 1,08 € (1,08 € pro g)*
  • ab 27 ME » 0,85 € (0,85 € pro g)*
  • ab 80 ME » 0,62 € (0,62 € pro g)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Dieser Artikel ist momentan nicht lieferbar.
Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn der Artikel wieder lieferbar ist, dann klicken Sie unten auf Benachrichtigen, wenn lieferbar und tragen dort Ihre E-Mail-Adresse ein.
.
.

Elymus repens ist nahezu weltweit verbreitet und stellt eine Pionierpflanze auf fast allen Böden dar. Der Trivialname Quecke ist aus queck, quick = "zählebig" entstanden.

Die Quecke ist eine wichtige Futterpflanze für Gras fressende Säugetiere, für die Raupen einiger Schmetterlinge wie der Schwarzkolbige Braun-Dickkopffalter sowie für einige Vögel wie Finken und Ammern.

Elymus repens vermehrt sich über Samen sowie vegetativ durch unterirdischer Rhizome. Letztere erfolgt sehr reichlich flachwurzelnd durch spitze Ausläufer. Und sie haben auch ein enormes Längenwachstum pro Jahr je nach Bodenqualität von 25 bis 100 Zentimeter.

Beachten Sie: Verwenden Sie für dir Bodenbearbeitung keine schneidende Geräte. Werden die Rhizome zerteilt, dann kann aus jedem Rhizomstück wieder eine neue Pflanze entstehen.

Die Wurzeln der Quecke können Sie kochen, trocknen, zu Pulver vermahlen und dann mit Weizen zum Brot backen verwenden. Durch langes Kochen können Sie aus den Wurzeln einen Sirup gewinnen, der u.a. zum Bierbrauen verwendet werden kann. Durch das Rösten der Wurzeln erhalten Sie einen Kaffeeersatz. Aus den Samen können Sie einen Getreidebrei herstellen.

Elymus repens soll als pflanzliches Arzneimittel von erheblichem Wert sein, da die Wurzeln bei der Behandlung einer Vielzahl von Nieren-, Leber- und Harnwegserkrankungen sehr nützlich sein sollen.

Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart
Blüte: grünlich • Juni - August
Wuchsform: aufrecht, horstig
Wuchshöhe: bis 120 cm
Standort: Sonne
Boden: mäßig trocken - frisch • mäßig nährstoffreich • durchlässig humos
Verwendung: Futterpflanze • Wildpflanze
Synonyme: Agropyron repens, Elytrigia repens, Triticum repens, Kriech-Quecke, Gemeine Quecke, Gewöhnliche Quecke
Familie: Poaceae - Süßgräser
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: N2
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: kA
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: Saat nur andrücken!
Samenecht: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Kontaktdaten
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 6,4 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.