+ + + Bis Ende Mai: Mindestbestellwert: 8,00 EURO Warenwert + + + Zwiebeln & Knollen + + + Knoblauch 'Flavor' und weitere Sorten + + + Sonderangebote + + + Geschenkgutscheine + + + Newsletter-Anmeldung + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Allium senescens ssp. senescens - Berglauch (Saatgut)

Artikelnummer: Alli22s

Drucken

Preis: 2,15 €
Grundpreis: 10,75 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 0,2 g (~85 Korn)
Lagerbestand: 18 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage


.
.

Schöner Zierlauch - auch für die Küche

Dieser zierende, niedrige Lauch wächst wild auf Bergwiesen und bildet reichblühende, dichte Horste. Allerdings sind die wenigen Bestände in Deutschland stark gefährdet. Die fast kugeligen, rosaroten Blütenstände des Berglauch wirken sehr auffällig. Als Schnittblume halten die Blütenstände in der Vase etwa eine Woche.

Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart in Zone 4 - Zone 9
Blüte: rosa • Juli - August
Wuchsform: aufrecht, horstig
Wuchshöhe: bis 40 cm
Standort: Sonne
Boden: trocken - frisch • nährstoffreich • durchlässig
Verwendung: Heilpflanze • Küchenkraut • Zierpflanze • Schnittblume • Kübelpflanze
Familie: Alliaceae - Zwiebelgewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: K6
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: 1 g / 100 Pflanzen
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: 0,5 cm
Reihenabstand: 30 - 40 cm
Pflanzenabstand: 25 cm
Samenecht: Ja
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 2,3 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Anzahl Pflanzen

Saatgutbedarf für 100 Pflanzen: 1,0 g

Gewicht   Anzahl Pflanzen
g < ~ > Stück



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.