+ + + Zwiebeln & Knollen + + + Bei der Nutzung der Suchfunktion können Sie z.Z. die Filter nicht nutzen + + + Sonderangebote + + + Geschenkgutscheine + + + Newsletter-Anmeldung + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Paprika Rote Glöckchen - Glockenpaprika (Saatgut)

Artikelnummer: Papr02s

Drucken
Auch im Sortiment als:
Bio-Saatgut

Preis: 1,91 €
Grundpreis: 7,65 € pro 1 g
inkl. 5% USt., zzgl. Versand
ME: 0,25 g (~40 Korn)
Lagerbestand: 25 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 8 Werktage


.
.
Rote Glöckchen

Glockenpaprika ist eine reich verzweigt ungarische Sorte, deren Früchte wie rote Glöckchen an der Pflanze hängen. Ihr Fruchtfleisch ist relativ mild mit fruchtigem Paprika-Aroma, das Kerngehäuse kann dagegen scharf sein (Schärfe 4).

Sie können den Glockenpaprika einjährig im Freiland oder Kaltgewächshaus sowie als ausdauernde Kübelpflanze kultivieren. Wählen Sie zur Überwinterung einen einen hellen, sonnigen Platz mit einer Temperatur über 10°C.
Haltbarkeit: mehrjährig
Blüte: weiß • Juni - September
Wuchsform: aufrecht, buschig
Wuchshöhe: bis 180 cm
Standort: Sonne
Boden: frisch • nährstoffreich • durchlässig humos
Verwendung: Gemüse • Kübelpflanze
Synonyme: Capsicum baccatum Linné cv. 'Glockenchili', Glockenchili, Bischofsmütze, Chile campana, Bishop Crown
Familie: Solanaceae - Nachtschattengewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Pflanzung Gewächshaus                                                
Pflanzung Freiland                                                
Ernte                                                

Aussaathinweis: N3
Anzucht: einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: kA
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: 0,5 - 1 cm
Reihenabstand: 50 cm
Pflanzenabstand: 50 cm
Samenecht: Ja
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 6,4 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.