+ + + Zahlung mit PayPal Express ist bis auf weiteres nicht möglich (Probleme bei PayPal) + + + Safran-Krokus ist wieder lieferbar + + + Sonderangebote + + + Geschenkgutscheine + + + Newsletter-Anmeldung + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Mais 'Stowells Evergreen' - Zuckermais (Bio-Saatgut)

Artikelnummer: Mais18sB

Drucken

Preis: 2,35 €
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 20 Korn
Lagerbestand: 22 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage


.
.

Der Mais 'Stowells Evergreen' wurde bereits 1849 angebaut und gehört somit zu den ältesten noch produzierten Zuckermais-Sorten. Eine hochwachsende, mittelspäte Sorte mit großen Kolben. Die Körner sind cremeweiß und süß - der typische Geschmack und Biß einer traditionellen Zuckermaissorte.

Der Mais 'Stowells Evergreen' hat eine kräftige Jugendentwicklung, einen hohen Wuchs und reift in 100 bis 115 Tagen.

Mais ist einfach zu kultivieren in jeder guten, durchlässigen Erde an einem vollsonnigen Standort mit ausreichenden Wassergaben während der Wuchsperiode.

Da Mais hauptsächlich durch Wind bestäubt wird sollten sie mind. 9 Pflanzen als Block säen rsp. pflanzen, beispielsweise drei Reihen à 3 Pflanzen, und längs in der Hauptwindrichtung. Ist die Gruppe zu klein, werden die Kolben nur teilweise mit Körnern besetzt sein.

Der Mais 'Stowells Evergreen' ist eine samenfeste Sorte, also kein Hybridmais wie die meisten der heute angebauten Sorten. Wenn Sie nicht alle Kolben aufessen können Sie Ihr eigenes Saatgut gewinnen. Allerdings benötigen die Pflanzen dann wegen der Einkreuzungsgefahr einen Mindestabstand von 500 Meter zu anderen Maissorten.

Haltbarkeit: einjährig
Wuchsform: aufrecht
Wuchshöhe: bis 200 cm
Standort: Sonne
Boden: frisch - feucht • nährstoffreich • durchlässig humos
Verwendung: Körner
Familie: Poaceae - Süßgräser
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 212 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn

Berechnung Gewicht < > Fläche

Saatgutbedarf für 1 m²: 2,0 g

Gewicht   Fläche
g < ~ >


Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.