+ + + Bis Ende Mai: Mindestbestellwert: 8,00 EURO Warenwert + + + Versand bis auf weiteres nur noch nach Deutschland und Österreich + + + Sonderangebote + + + Geschenkgutscheine + + + Newsletter-Anmeldung + + +
Templiner Kräutergarten Saatgut - Pflanzgut - Zubehör
Asparagus racemosus - Shatavari (Saatgut)

Artikelnummer: Aspa02s

Drucken

Preis: 2,40 €
Grundpreis: 2,40 € pro 1 g
inkl. 7% USt., zzgl. Versand
ME: 1 g (~30 Korn)
Lagerbestand: 33 ME

Lieferstatus: lieferbar

Lieferzeit: 4 - 10 Werktage

  • Staffelpreise
  • ab 3 ME » 2,16 € (2,16 € pro g)*

  • ab 9 ME » 1,92 € (1,92 € pro g)*
  • ab 27 ME » 1,68 € (1,68 € pro g)*
  • *Preis inkl. 7% USt., zzgl. Versand

.
.

Der Spargel für die Frau

Shatavari ist in vielen Teilen Asiens, Australiens und Westafrikas beheimatet und ist ein windender, vielverzweigter und dorniger Busch mit einem aus vielen, 30 bis 100 cm langen und bis zu 2 cm dicken Wurzeln bestehenden Wurzelstock. Aus den weißen duftenden Blüten entwickeln sich rote Beerenfrüchte.
'Shatavari' bedeutet sinngemäß "Die, die hundert Männer besitzt".

Die Wurzeln dieses wilden Spargels werden schon seit Jahrtausenden wegen ihrer stärkenden und verjüngenden Wirkung geschätzt. Alte Schriften erwähnten sie wegen ihrer positiven Wirkung auf das Gedächtnis, die Intelligenz und die Förderung der Abwehrkräfte und Jugendlichkeit.

In der ayurvedischen Medizin soll Shatavari die wichtigste Droge zur Behandlung von Frauenleiden sein. Verwendung finden die Wurzeln und die Blätter.
Shatavari soll sich u.a. als Tonikum während der Schwangerschaft eignen und bei Magengeschwüren und Übersäuerung, bei Libidoproblemen, Reizbarkeit und menopausalen Symptomen helfen.
Äußerlich soll es Hautkrankheiten lindern und der Wundbehandlung dienen.

Die Wurzeln soll kandiert oder zu Marmelade verarbeitet werden können. Die jungen Sprossen sollen als Gemüse gegessen werden können.

Asparagus racemosus ist nur bis etwa -6°C winterhart. Dennoch können Sie die Pflanze auch in Deutschland im Garten kultivieren. Vor Frosteinbruch muß nur der Wurzelstock ausgegraben und in einem kühlen Keller etc. frostfrei überwintert werden. Im folgenden Frühjahr können Sie diesen oder auch nur einige Wurzeln dann neu pflanzen.
Ein hoher Sandgehalt im Boden fördert die Entwicklung der Wurzeln.

Haltbarkeit: mehrjährig
Winterhärte: winterhart in Zone 9 - Zone 9
Blüte: weiß • Juli - August
Wuchsform: rankend
Wuchshöhe: bis 300 cm
Standort: Sonne - Halbschatten
Boden: frisch • nährstoffreich • durchlässig tiefgründig
Verwendung: Heilpflanze • Gemüse • Duftpflanze • Wildpflanze
Synonyme: Asparagus rigidulus Nakai, Protasparagus racemosus, Wilder Indischer Spargel, Satavari, Shakakul
Familie: Asparagaceae - Spargelgewächse
   Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Vorkultur                                                
Aussaat Direkt                                                
Pflanzung                                                
Blüte                                                

Aussaathinweis: N3
Anzucht: nicht ganz einfach
Saatgutbedarf bei Vorkultur: kA
Saatgutbedarf bei Direktsaat: kA
Saattiefe: 0,5 - 1 cm
Samenecht: Ja
Weitere Informationen zur Pflanze und deren Kultur und Verwendung finden Sie hier:
Berechnung Gewicht < > Korn

Tausendkorngewicht (TKG): 31 g

Gewicht   Menge
g < ~ > Korn



Geben Sie einen Wert ein und drücken dann die ENTER-TASTE oder klicken auf eine Stelle außerhalb der Felder.

Beachten Sie:
Die den Berechnungen zugrunde liegenden Werte sind Durchschnitts- rsp. Erfahrungswerte. Das jeweilige Ergebnis kann also immer nur ein Näherungswert sein.